Classic

2.2336

Umarex AirSaber

PCP-Pfeilabschussgerät

AirArchery vereint die Stärken einer Druckluftwaffe mit denen einer Armbrust in einer Generation technisch ausgereifter Pfeilabschussgeräte für Sport- und Freizeitschützen ebenso wie für den jagdlichen Gebrauch.

Das ideale Beispiel für einen solchen Hybriden ist das Umarex AirSaber: Mit dem dominanten 200 bar-Tank, der typischen Schäftung und dem Kammerstängel erinnert es optisch stark an ein klassisches Pressluftgewehr. Bei den Geschossen kommt dann der Armbrust-Charakter zum Vorschein, denn anstelle von Diabolos greift es auf hohle Spezialpfeile zurück, die über das innenliegende Abschussrohr zielsicher beschleunigt werden.

Diese Konstruktion gewährt dem Schützen den Einsatz von Pfeilen bei einer deutlich gesteigerten Präzision. Denn anders als bei einem Bogen oder einer Armbrust wird der Pfeil nicht vom Ende her, sondern schwingungsfrei direkt hinter der Spitze angetrieben. Weiter entfallen die oft sperrigen Wurfarme und das damit verbundene, schweißtreibende Spannen der Sehne. Einfach den Pfeil von vorne bis zum hörbaren Klicken einsetzen, den Abzug spannen, über den Knopf entsichern und den Schuss lösen.

Im Lieferumfang befinden sich drei Pfeile und ein 4 x 32 Zielfernrohr mit Armbrust-Absehen, das auf der Picatinny-Schiene montiert wird.

Technische Daten
AntriebPCP
Geschossgeschwindigkeit (V₀)479 fps
AbzugDruckpunktabzug
SicherungDruckknopfsicherung
MontagePicatinny
Schusskapazität30 Schuss
Länge1035 mm
Gewicht3165 g

In Deutschland gilt: Abgabe nur an Inhaber einer Erwerbserlaubnis.

AirArchery vereint die Stärken einer Druckluftwaffe mit denen einer Armbrust in einer Generation technisch ausgereifter Pfeilabschussgeräte für Sport- und Freizeitschützen ebenso wie für den jagdlichen Gebrauch.

Das ideale Beispiel für einen solchen Hybriden ist das Umarex AirSaber: Mit dem dominanten 200 bar-Tank, der typischen Schäftung und dem Kammerstängel erinnert es optisch stark an ein klassisches Pressluftgewehr. Bei den Geschossen kommt dann der Armbrust-Charakter zum Vorschein, denn anstelle von Diabolos greift es auf hohle Spezialpfeile zurück, die über das innenliegende Abschussrohr zielsicher beschleunigt werden.

Diese Konstruktion gewährt dem Schützen den Einsatz von Pfeilen bei einer deutlich gesteigerten Präzision. Denn anders als bei einem Bogen oder einer Armbrust wird der Pfeil nicht vom Ende her, sondern schwingungsfrei direkt hinter der Spitze angetrieben. Weiter entfallen die oft sperrigen Wurfarme und das damit verbundene, schweißtreibende Spannen der Sehne. Einfach den Pfeil von vorne bis zum hörbaren Klicken einsetzen, den Abzug spannen, über den Knopf entsichern und den Schuss lösen.

Im Lieferumfang befinden sich drei Pfeile und ein 4 x 32 Zielfernrohr mit Armbrust-Absehen, das auf der Picatinny-Schiene montiert wird.

Technische Daten
AntriebPCP
Geschossgeschwindigkeit (V₀)479 fps
AbzugDruckpunktabzug
SicherungDruckknopfsicherung
MontagePicatinny
Schusskapazität30 Schuss
Länge1035 mm
Gewicht3165 g

In Deutschland gilt: Abgabe nur an Inhaber einer Erwerbserlaubnis.

 
 

Wir verwenden Cookies, die für die ordnungsgemäße Bereitstellung unseres Webseitenangebots zwingend erforderlich sind. Mit Klick auf "Einverstanden" setzen wir zusätzlich Cookies und Dienste von Drittanbietern ein, um unser Angebot durch Analyse des Nutzungsverhaltens zu optimieren, um Nutzungsprofile zu erstellen, interessenbezogene Werbung anzuzeigen, sowie die Webseiten-Performance zu verbessern. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit durch erneuten Aufruf dieses Cookie-Banners am Ende der Webseite widerrufen. Weitere Informationen und Einzelheiten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.