Explore

5.0760

Walther OSK 1

440C

Eine wuchtige Klinge, die mit einem deutlich länger als üblichen Griff ergänzt wird, kennzeichnet das OSK 1. Dies ermöglicht unterschiedliche Griffpositionen, weiter hinten, für mehr Wucht beim Hacken, oder kürzer gegriffen, für mehr Kraft z.B. beim Schnitzen und für mehr Kontrolle. Die Klingenform ist ebenso ungewöhnlich, mit einem Recurve-Teil, etwa zum Abschälen von Rinde, und einer stumpfen Klingenrückenfläche, auf die man z.B. zum Holzspalten schlagverstärkend hämmern kann. Die Spitze bildet eine geradlinige Verlängerung der Kraftlinie: so kann man das Messer mit einem entsprechenden Holzstab als improvisierten Speer einsetzen. Ein ausgeprägter Handschutz schützt die Finger davor, auf die Klinge vorzurutschen. Diese besteht aus 440C mit einer schwarzen Schutzbeschichtung und wurde wegen der höheren Stabilität mit durchgehendem Erl ausgeführt, dieser reicht also von der Klingenspitze bis zur abschließenden Riemenöse am hinteren Ende. Der direkt angespritzte Polymer-Griff ist mit rutschhemmenden Gummi-Einlagen ausgestattet. Eine Nylonscheide mit Durchstichschutz und einer langen Längs- und vier schmalen Querschlaufen für den Gürtel schützt das OSK 1, wenn es nicht im Einsatz ist.

Technische Daten
Klingenlänge147 mm
Klingenstärke4,5 mm
KlingenformSpezial
Klingenmaterial440C
GriffmaterialTPR
Arretierungfeststehend
Länge280 mm
Gewicht300 g
 
 

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie weiterhin auf der Website surfen, stimmen Sie unsereren Datenschutzbestimmungen zu.