Fachkraft für Lagerlogistik (m/w)

„Hier kannst du Ordnungsliebe beweisen und hast jede Menge Abwechslung!“

Was macht eine Fachkraft für Lagerlogistik?

Fachkräfte für Lagerlogistik sind zuständig für das Be- und Entladen von Gütern, für die Warenannahme und die Prüfung anhand der Begleitpapiere. Außerdem erstellen sie Begleitpapiere für den Versand von Waren und verbuchen den Warenein- und -ausgang. Wichtig dabei: Eingänge und Ausgänge melden sie an die entsprechenden Stellen im Unternehmen weiter. Neben dem „Papierkram“ gibt es aber auch handfeste Arbeiten im Lager zu erledigen: Beispielsweise Waren mit dem Gabelstapler transportieren oder Waren so verpacken, dass sie den Empfänger heil erreichen.

Was erwartet dich bei UMAREX:

Natürlich hast du am meisten im und um das Lager herum zu tun: Du arbeitest im Wareneingangsbereich oder in der Verpackungsabteilung. Das Lager ist wie ein großes Warenhaus, in dem du dich am Anfang erst mal zurechtfinden musst. Doch das geht schnell, weil deine Kollegen dich von Anfang an eng einbinden. Du eignest dir in der Praxis das logistische Wissen an: Waren richtig und schnell zugriffsbereit lagern, sachgemäß mit Gefahrengut umgehen und Waren kommissionieren, das heißt nach vorgegebenen Aufträgen zusammenstellen. Natürlich lernst du auch, einen Gabelstapler zu bedienen und Waren samt Palette aus den Hochregalen herunterzuholen oder Neueingänge wiederauffindbar im Regal zu verstauen. Und der Papierkram? Der gehört auch bei uns dazu. Aber keine Sorge, auch das lernst du schnell.

 

Was erwarten wir?

Ordnung ist das halbe Leben? Wer so denkt, ist hier richtig: Logisches Denken und Grundkenntnisse in der IT sowie in der Mathematik sind wichtige Voraussetzungen. Englisch als Welt-Handelssprache gehört ebenso zum Handwerkszeug. Charakterliche Eigenschaften wie Verantwortungsbewusstsein, Teamgeist, eine gewisse Ausdauer und Sorgfalt helfen enorm.

Welchen Schulabschluss brauchst du?

Du bringst mindestens den Hauptschulabschluss mit.

Wie lange dauert die Ausbildung?

Die Ausbildung dauert drei Jahre.

Und nach der Ausbildung?

Sind beide Seiten zufrieden, kann dein Berufsleben direkt nach der Ausbildung bei uns starten. Und wenn dir das „Lager-Leben“ gefällt, hast du gute Aufstiegsmöglichkeiten. So ist die Prüfung zum Logistikmeister möglich oder die Ausbildung als Betriebswirt für Logistik. Mit entsprechendem Studium ist der Titel „Staatlich anerkannter Techniker für Betriebswissenschaft“ erreichbar – oder der Bachelor-Abschluss im Studienfach Logistik.

Haben wir dein Interesse geweckt? Dann schau dir auch dieses Video an und lass dir die Welt der UMAREX Newcomer aus erster Hand zeigen!

Aus Gründen des Stils und der Lesbarkeit verzichten wir auf die gleichzeitige Verwendung männlicher und weiblicher Sprachformen. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für beide Geschlechter und richten sich natürlich an weibliche und männliche Bewerber.

 

 

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie weiterhin auf der Website surfen, stimmen Sie unsereren Datenschutzbestimmungen zu.