Werkzeugmechaniker (m/w)

„Ein spannender Arbeitsplatz zwischen Werkbank und Maschine!“

Was macht ein Werkzeugmechaniker?

Präzision ist Trumpf, hier geht es oft um hundertstel Millimeter. So werden Werkstücke nach Auftrag und technischer Zeichnung angefertigt und durch Bohren, Fräsen und Schleifen weiterbearbeitet. Am Arbeitsplatz des Werkzeugmechanikers entstehen die Vorrichtungen, die die anschließende Teileproduktion erst ermöglichen. Er montiert einzelne Teile zu fertigen Werkzeugen zusammen, er programmiert, pflegt und repariert – meist an CNC-gesteuerten Werkzeugmaschinen.

Was erwartet dich bei UMAREX?

In deiner Ausbildung bei UMAREX erlernst du spanabhebende Fertigungsverfahren wie etwa Drehen, Schleifen, Sägen oder Trennen. Was den Umgang mit den Maschinen angeht, spielt das „-ik“ eine wichtige Rolle: in der Steuerungstechnik, der Mechatronik, Hydraulik und Elektrik. Neben den großen CNC-gesteuerten Werkzeugmaschinen arbeitest du oft an der eigenen Werkbank, wo Werkzeuge für die manuelle Fertigung bereitliegen (beispielsweise Handsäge, Schraubendreher, Fräser, Sechskantschlüssel). Teilweise hältst du dich auch in anderen Abteilungen des Werks auf, wenn dort entsprechende Maschinen stehen.

 

Was erwarten wir?

Da die von den Werkzeugmechanikern erstellten „Tools“ die Basis für eine störungsfreie und präzise Produktion bilden, muss hier alles stimmen. Konzentrationsfähigkeit, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit sind wichtig, und mathematische wie technische Verständnisse erleichtern die Arbeit. Die Zusammenarbeit mit den anderen Abteilungen muss klappen, und dies oft unter Zeitdruck – flexibel und teamfähig sind hier die passenden Eigenschaften.

Welchen Schulabschluss brauchst du?

Du hast mindestens den Realschulabschluss erreicht.

Wie lange dauert die Ausbildung?

3,5 Jahre

Und nach der Ausbildung?

Gerne übernehmen wir dich bei guten Leistungen nach deiner Ausbildung. Neben der Spezialisierung auf bestimmte Einsatzgebiete oder Materialien, kannst du dich zum Techniker weiterbilden oder die Prüfung zum Industriemeister ablegen. Als Studienrichtung wäre der Technische Fachwirt möglich oder ein Bachelor-Studium im Maschinenbau.

Haben wir dein Interesse geweckt? Dann schau dir auch dieses Video an und lass dir die Welt der UMAREX Newcomer aus erster Hand zeigen!

Du interessierst dich für ein Praktikum?

Wenn du zunächst einen kleinen Einblick in diesen Beruf bekommen möchtest, bewirb dich bei uns um einen Praktikumsplatz. In den ein bis drei Wochen des Praktikums – je nachdem, wie lange du Zeit hast – kannst du herausfinden, ob der Beruf zu dir passt.

Aus Gründen des Stils und der Lesbarkeit verzichten wir auf die gleichzeitige Verwendung männlicher und weiblicher Sprachformen. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für beide Geschlechter und richten sich natürlich an weibliche und männliche Bewerber.

 

 

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie weiterhin auf der Website surfen, stimmen Sie unsereren Datenschutzbestimmungen zu.